Mini Forchheim 2020 - mal ganz anders

Regelrecht ausgestorben ist es hier, auf dem Außengelände der Adalbert-Stifter-Schule. Und das in der Woche, in der seit Jahren die Mitmachstadt Mini Forchheim zum Leben erwacht.

Vieles musste in diesem, ganz anderem, Jahr 2020 abgesagt werden, um das Infektionsgeschehen einzudämmen.

Und ganz anders fand dann auch Mini Forchheim statt: Mini Forchheim To Go – kleine Veranstaltungen an den unterschiedlichsten Orten in Forchheim und über die gesamten Sommerferien verteilt.

Auch viele Kooperationspartner von Mini Forchheim waren mit dabei, ohne deren Spontanität und Unterstützungsbereitschaft wohl kaum so zahlreiche Angebote zustande gekommen wären, und denen deshalb auch unser ganz großer Dank gilt!

So gab es beispielsweise beim Wildpflanzen sammeln, beim Video- und Zeitungsworkshop, beim Marmeladekochen oder beim Jonglage-Workshop viel zu lernen. Spannend wurde es bei den unterschiedlichen Schnitzeljagden, Abenteuerwanderungen oder dem Geo-Caching. Und auch für die kreativen Köpfe war bei der Muppet-Show in der Paul-Keller-Straße oder dem Basteln für Potterheads so Einiges dabei.

Und auch wenn vieles ganz anders war, den Spaß haben wir uns nicht nehmen lassen!

Und hoffentlich wird’s im nächsten Jahr dann wieder ganz laut und bunt auf dem Mini Forchheim Gelände – 2021 feiert unsere kleine Stadt nämlich ihr 10-jähriges Bestehen.

Also schon einmal vormerken:

Mini Forchheim 2021 (voraussichtlicher Termin):

07.09. – 09.09.2021

Kooperationspartner Mini Forchheim To Go

Veranstalter

Bürgerzentrum-Mehrgenerationenhaus Forchheim
Frau Kathrin Reif
Paul-Keller-Straße 17
91301 Forchheim

Offene Jugendarbeit Forchheim Nord
Frau Bettina Schuierer
Bammersdorfer Straße 58
91301 Forchheim

Das Projekt